8. Juni 2013

Summer in New Zealand: Yummy Drinks

Endlich kommt die Sonne zum Vorschein! Das erinnert mich an meinen letzten Aufenthalt in Neuseeland. Überhaupt muss ich zugeben, dass ich Neuseeland im Moment sehr vermisse. Dabei ist mein Heimweh normalerweise erstmal für eine Weile gestillt wenn ich gerade erst dort war. Diesmal wohl nicht und da ich bisher eh noch nichts über meinen Urlaub im Januar/Februar geschrieben habe, dachte ich ein kurzer lustiger Post wäre vielleicht angebracht.

Für die, die sich darüber nicht im Klaren sind: Im Januar und Februar wenn es bei uns gerade kalt ist, kann man in Neuseeland den Sommer genießen. Und zum Glück war es nicht nur mein erster richtiger Sommer in Neuseeland, sondern auch noch ein total guter. Täglich Temperaturen zwischen 24°C und 28°C und in fünf Wochen nur etwa drei Tage mit Regen. Es war wirklich sooo toll! Nach dem langen, dunklen Winter in Island, konnte ich endlich die Sonne genießen und sogar im Meer schwimmen gehen. Und da es ziemlich warm war und ich im Urlaub nie darauf verzichten kann, gab es auch dementsprechend eine Vielzahl an Erfrischungsgetränken. Heute zeige ich euch daher ein paar Kiwi treats :)


1) Frozen Fanta Kiwi: In Neuseeland gibt es bei McDonald's und auch bei BurgerKing (vor allem im Sommer) bekannte Getränke wie z.B. Cola, Fanta oder L&P als gefrorene Variante. Sehr erfrischend und meistens auch lecker. Die Frozen Fanta mit Kiwigeschmack von BurgerKing kann ich allerdings nicht empfehlen, viel zu süß...
2) Tank: Okay, ich bin verliebt. Dieses Zeug ist das vermutlich Beste, was es gibt. Ich habe diese "Shakes" von der Tank Juice Bar schon 2006 geliebt und mir auch 2009 gegönnt... also wie könnte ich dieses Jahr darauf verzichtet haben? Leider nicht unbedingt billig, aber dafür mit viel frischen Früchten und Frozen Yogurt. Ich bin definitiv den tropischen Sorten mit Mango, Maracuja, Banane usw. verfallen.


3) Bubble Tea: Lustigerweise habe ich Bubble Tea bereits 2009 zum ersten Mal probiert, als eine Freundin mich in so einen Laden geschleppt hat. Mittlerweile ist er ja auch bei uns bekannt. Und ja, ich mag den Milk Tea eben, allerdings war der hier seltsam, die Bubbles waren irgendwie eklig...
4) Shaken Iced Passion Tea Lemonade: Naja Starbucks wird wohl jeder von euch kennen. Diesen Klassiker habe ich mir dann mal gegönnt. Auch wenn ja irgendwie alles total überteuert ist. Ich fand ihn ganz lecker, aber generell bin ich eher nicht so der Starbucks Fan.


5) Tropical Shake: Quasi das gleiche wie mein allerliebster Tank, nur von ein anderen Firma. Von diesen Juice Bars gibt es viele in Neuseeland, sehr zu empfehlen! Dieser Shake schmeckte auch super und wurde in Mount Maunganui gekauft und verzehrt ;)
6) Frozen Coke Bubblegum: Ihr fragt euch jetzt sicher: Kann sowas tatsächlich gut schmecken? Die Antwort lautet: Nein! Aber ich musste es mal probieren. Okay, die normale Frozen Coke ist besser, aber so eine Sorte ist eben wieder typisch Neuseeland.


7) L&P: Lemon and Paeroa - Neuseelands bekannteste Limonade darf im Sommer natürlich nicht fehlen. Ich find sie lecker!
8) CH'I: Eine Art Kräuterlimonade mit Honig- und Kiwinote. Ebenfalls sehr erfrischend :)

Kommentare:

  1. Das war super interessant! Vielen Dank für die Einblicke! Ich finde solche Berichte immer total klasse, besonders die Ess- und Trinkgewohnheiten in anderen Nationen interessieren mich immer sehr.

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich toller Post und ich finde es gut auch mal über sowas zu lesen. Die Trinks sehen alle sehr interessant aus, wobei manche wohl nichts für mich wären wie z.B. der Bubble Tea oder der Frozen Bubble Gum. Den ersten finde ich jedoch total interessant und würde den auch sofort ausprobieren.

    Da hast du recht Starbucks ist ganz schön teuer, aber sobald ich mal in der Nähe von einem bin, muss ich mir trotzdem einen Kaffee dort gönnen. Sie haben halt doch einfach den Besten. Zum Glück ist der nächste erst recht weit entfernt, da komm ich nur 2-3 im Jahr überhaupt hin, da ist das noch recht günstig, aber hätten wir einen im Ort, wäre ich wohl ausgebrannt am Ende des Monats :D.

    AntwortenLöschen
  3. Haha, wie cool! Ich war ja auch fünf Monate lang in Neuseeland. Irgendwas ist da aber an mir vorbeigegangen - denn ich kenne tatsächlich nur die L&P. Ich hab mich lieber durch die verschiedenen Cafés probiert ;) Manchmal vermisse ich Esquires schon etwas. (:
    auf jeden Fall interessant, was ich da vermeintlich verpasst habe.

    http://justanothercopycat.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. yummy. Da sind ja leckere Sachen dabei :)

    lg Laura

    everybody is unique

    AntwortenLöschen
  5. Ich wäre dann mal für Nr.2!Lecker!;)
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Uii.. das kann ich verstehen, dass du Heimweh hast! Hab auch schon in Schweden und in München gewohnt (bin aus Österreich) und es überkommt mich regelmäßig und dann will ich nix anderes als zurück!

    Xoxo Cent4urThoughts

    AntwortenLöschen
  7. Hey, toller Blog, ich würde dich gern zu uns auf www.sachnix.de einladen!?
    Wir würden uns sehr freuen!
    Weiter so und bis dann, lg.

    AntwortenLöschen
  8. Ach, die sehen toll aus.. alle.. kenn ich aber die meisten nicht..

    AntwortenLöschen
  9. Haha, wie cool. Die Getränke hören sich echt seltsam an :D Ich trinke lieber Wasser ^^

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare oder konstruktive Kritik, also verratet mir eure Meinung!