22. Dezember 2013

Shopping in Reykjavík: Der Kolaportið Flohmarkt

Flohmarktbegeisterte, Schnäppchenjäger und Vintageliebhaber aufgepasst! Heute möchte ich euch den Kolaportið Flohmarkt in Reykjavík vorstellen. Neben den allgemeinen Shoppingmöglichkeiten, die Reykjavík zu bieten hat, ist der Kolaportið eine gelungene Abwechslung.


Der Kolaportið ist Islands einziger Flohmarkt und findet wöchentlich in Reykjavík statt. Im Jahr 1989 eröffnete der Kolaportið erstmalig und zieht seitdem unzählige Besucher aller Altersklassen und Hintergründe an. Der Flohmarkt befindet sich in einer Industriehalle neben dem Reykjavík Art Museum, ganz in der Nähe des Hafens und ist samstags und sonntags jeweils von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Auf dem Kolaportið herrscht eine lebhafte Atmosphäre, die durch die vielfältigen Stände sowie die unterschiedlichen Besucher geprägt wird. Hier tummeln sich gleichermaßen Touristen und Einheimische, Senioren, Familien und Hipster. Die Halle ist vollgestopft mit Ständen, die sowohl alte als auch neue Dinge verkaufen. Man findet auf dem Kolaportið eigentlich fast alles: Antiquitäten, Schmuck, Dekoration, Schuhe, CDs und Schallplatten, gebrauchte Bücher, Vintageklamotten sowie isländische Pullover, Mützen oder Handschuhe. Ebenso gibt es ein kleines Café und einige Stände, die isländische Delikatessen wie Hárkarl oder Harðfiskur verkaufen. Zwar muss man sich je nachdem auch durch viel alten Kram hindurchwühlen, um die richtig schönen Dinge zu entdecken, allerdings kann man hier tolle Schnäppchen finden. Wer an einem trägen Wochenende also noch nichts vorhat, ist beim Kolaportið richtig.

Und geht ihr gerne zu Flohmärkten oder kauft ihr lieber neue Sachen?

Kommentare:

  1. Ich liebe Flohmärkte. Leider gibt es bei uns im Winter selten welche und wenn dann nur Hallenflohmärkte, und da fehlt für mich irgendwie das Flohmarktfeeling...

    AntwortenLöschen
  2. Oh mein Gott, wie cool *.*
    Lg. Lisi
    Elisaskunterbuntewelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Oh, den haben wir während unserer Reise auch besucht! Ein Strickkleid, eine Fleecejacke und ein Top sind dabei für mich rumgekommen! Ich schliesse mich coahearted an: Ich liebe Flohmärkte;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Flohmärkte! Freut mich immer wenn ich ein Schnäppchen mache und das was ich kaufe nicht gleich jeder hat:) Falls ich mal in Reykjavík sein sollte, werde ich den dort auf jeden Fall mal besuchen:)

    AntwortenLöschen
  5. Da müssen mein Cousin und ich also hin, wenn wir solche Isländerpullis haben wollen, was? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, also da gibt es auf jeden Fall welche. Allerdings nicht die mega riesige Auswahl und viele halt auch gebraucht und daher günstiger. Aber wo man die schönsten Lopapeysa findet, verrate ich euch noch in einem anderen Post :)

      Löschen
  6. Ich liebe Flohmärkte, nur leider hatte ich noch nie das Glück, einen Flohmarkt außerhalb von Deutschland zu besuchen. Wirklich Schade. Aber an sich liebe ich Flohmärkte, da findet man immer ganz wundervolle Sachen. ♥
    Ich wünsche dir schöne Weihnachten. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Weihnachten!!!:):):) Grüße aus dem sonnigen Australien!

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Flohmärkte! Ich kann es kaum noch abwarten, bis es endlich wieder Frühling wird und die Flohmarkt-Saison wieder startet. Momentan gibt es nur seltene Indoor-Flohmärkte bei uns.

    LG, Sabrina :-)
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare oder konstruktive Kritik, also verratet mir eure Meinung!