13. August 2014

Rezept: Pfirsich-Eistee

Trinkt ihr gerne Eistee? Ich finde im Sommer gibt es kaum etwas Erfrischenderes als einen gekühlten Eistee. Allerdings schmecken viele Eistees, die es im Supermarkt zu kaufen gibt sehr künstlich und süß. Am liebsten trinke ich meinen gebliebten Pfirsich-Eistee, also habe ich mir überlegt: Warum nicht mal Pfirsich-Eistee selber machen? Gesagt, getan - denn der Eistee war wirklich schnell und einfach gemacht. Zugegebenermaßen hat der Eistee nicht gerade eine sexy Farbe, aber dafür schmeckt er super ;) Und das Beste ist, dass man selber bestimmten kann, wieviel Zucker man benutzen möchte.
Letzten Sommer hatte ich schonmal Eistee selber gemacht, also falls ihr auch Gefallen daran finden solltet, könnt ihr auch gleich mal meine Rezepte für Erdbeer-Jasmin-Eistee und Earl Grey-Lavendel-Eistee ausprobieren.


Zutaten (für etwa 4 Gläser)
- 1 Liter kochendes Wasser
- 3 Teebeutel schwarzer Tee
- 1 reifer Pfirsich
- 1/2 Zitrone
- 4 EL Zucker
- Eiswürfel


Zubereitung
Die Teebeutel in einen Topf hängen und mit dem kochenden Wasser übergießen. Den Tee etwa 3 Minuten lang ziehen lassen, dann die Teebeutel entfernen und je nach Geschmack mit Zucker süßen. In der Zwischenzeit den Pfirsich waschen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die Pfirsichstücke in einen Standmixer geben und alles solange pürieren bis eine feine Masse entstanden ist. Das Fruchtmus anschließend zum noch warmen Tee in den Topf geben und gut verrühren. Alles etwa 5-10 Minuten ziehen lassen, dann den Tee durch ein feines Sieb gießen, sodass grobe Stücke darin hängen bleiben. Zuletzt die Hälfte einer Zitrone auspressen und den Saft zum Tee geben.

Eine Karaffe mit vielen Eiswürfeln füllen und den warmen Tee darüber gießen, sodass er sofort abgekühlt wird. Alles gut umrühen, in Gläser füllen und eiskalt genießen! Wer mag, kann noch ein paar Pfirsichscheiben zur Dekoration in die Karaffe oder ins Glas geben.

Kommentare:

  1. Juhu, wieder ein schönes Rezept, das ich ausprobieren kann. *-* Sieht sooooooooooooooo toll aus. :)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  2. das sieht wirklich lecker aus, muss ich unbedingt ausprobieren!! ich mag Pfirsiche ja eh total :)
    liebe Grüße Sandi <3

    AntwortenLöschen
  3. Sieht richtig toll aus! :) Ich bin immer total motiviert wenn ich solche tollen Posts lese, schaffe es aber leider nie mir auch sowas zu machen :D
    Auf meinem Blog läuft zur Zeit eine Verlosung! Schau doch mal vobei :)
    xx Alina
    www.the-little-diamonds.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. tolles rezept ♥
    werde ich mal ausprobieren auch wenn ich die von nestea toll finde!

    AntwortenLöschen
  5. Normalerweise trinke ich keinen Eistee, da ich den immer zu süß finde. Aber ich denke, dass man so einen selbst gemacht sicherlich mal ausprobieren kann. Ich freue mich schon!
    Liebe Grüße Claire

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt super lecker, muss ich auch unbedingt ausprobieren.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare oder konstruktive Kritik, also verratet mir eure Meinung!