27. September 2014

Kanadische Musik: The Barr Brothers

Es ist schon lange her, dass ich euch das letzte Mal eine Band empfohlen habe, doch ich möchte euch den heutigen Musiktipp definitiv nicht vorenthalten. Die kanadische Band The Barr Brothers habe ich 2012 während des Iceland Airwaves Festivals in Reykjavík entdeckt. Die Band ist mir damals bereits durch die Harfe auf der leeren Bühne aufgefallen und was soll ich sagen? Mein erster Eindruck, dass diese Band ganz besondere Musik machen muss, hat mich nicht getäuscht!


Die Brüder Andrew und Brad Barr begannen ihre Musikkarriere ursprünglich als Teil der Rockband The Slip. Als die beiden im Jahr 2005 nach Montréal umzogen, hörten sie durch die Zimmerwände die sanften Klänge einer Harfe, die ihre Nachbarin Sarah Page in der benachbarten Wohnung spielte. Sie begannen mit ihr zusammen zu musizieren und bereits kurze Zeit später schloss sich auch der Multiinstrumentalist Andres Vial der Band an, die sich fortan The Barr Brothers nannte. Im Jahr 2011 veröffentlichte die Band ihr Debütalbum und die Single "Beggar in the Morning". Im Oktober 2014 erscheint zudem endlich das neue Album "Sleeping Operator".

Zusammen erschufen The Barr Brothers eine einzigartige Mischung aus Folk, Blues, Indierock sowie zarten Harfenklängen und stimmungsvollem Gesang. Manche Lieder entführen mit Harfenmelodien und warmen Gesang in eine bessere Welt, einige versetzen einen mit ihren Blues-Klängen geradewegs auf einige sonnige Veranda in den USA und andere wiederum bestechen durch raueren Gesang und rockige Gitarrenbegleitung. Die Musik der Barr Brothers ist sehnsuchtsvoll und unerschrocken, träumerisch und entspannt, mitreißend und aufregend - eine perfekte Verbindung eben.

Diese wunderbare Band ist in Deutschland noch recht unbekannt, aber meiner Meinung nach verdient sie mehr Aufmerksamkeit. Ich finde die Musik ganz wunderbar und vor allem wenn man The Barr Brothers einmal live gehört hat, wird man schnell in ihren Bann gezogen. Jetzt im Oktober 2014 spielt die Band auch in Deutschland, also reinhören lohnt sich!

* The Barr Brothers offizielle Website
* The Barr Brothers bei Facebook
* The Barr Brothers bei YouTube




Kommentare:

  1. Die habe ich dieses Jahr auch schon live gesehen- in Stuttgart und die Musik hat mir auch echt gut gefallen :-)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöner Post! Das ist normalerweise nicht mein musikgeschmack aber hört sich gut an :-)
    Liebe Grüße, Anna
    von http://anna-silver.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare oder konstruktive Kritik, also verratet mir eure Meinung!