11. September 2015

Ich ziehe nach Schweden!

Ja, richtig gelesen! Genauer gesagt nach Stockholm, wo ich nun schon seit dem 23. August wohne. Dieses Mal hat es mich allerdings nicht nur für ein Auslandssemester hierher verschlagen, sondern ich werde meinen kompletten Master in Schweden machen und somit zwei Jahre im Land der Elche verbringen. Ihr könnt euch vermutlich vorstellen, dass dieser Plan ziemlich viel Organisation und Erledigungen nach sich gezogen hat und das ist auch einer der Gründe, warum ich in den letzten Monaten so wenig Zeit für meinen Blog hatte. Es mussten Verträge gekündigt, Adressen geändert, Behördengänge gemacht und mein Umzug organisiert werden. Und da ich nebenher noch Vollzeit gearbeitet habe, blieb da nicht viel Zeit für Privates übrig. Und natürlich auch jetzt während meiner Anfangszeit hier, werde ich vermutlich gut damit beschäftigt sein, mich einzuleben und meine neue Heimat zu erkundigen. Aber ich hoffe, dass ich bald wieder mehr Zeit fürs Bloggen finden werde. Denn neben vielen Berichten zu Schweden und Stockholm, stehen natürlich immer noch einige zu Island, den Niederlanden und der Schweiz aus!

Stockholm bei Sonnenuntergang

Bisher verbringe ich zumindest den Großteil meiner Zeit damit, Stockholm zu erkunden und alle möglichen Dinge zu organisieren. Das Wetter ist momentan perfekt mit blauem Himmel und Sonnenschein. Zudem habe ich das Glück, in einem Zimmer direkt im Stadtzentrum zu wohnen. Und zwar in einem richtig tollen Altbau mit Stuck an den Decken. Wenn ich nicht gerade Bücher lese oder Essays schreibe (Ja, die Uni geht hier direkt von 0 auf 100 los!) dann entdecke ich wunderschöne Straßen voller Altbauten, pompöse Kirchen, idyllische Parks, schlendere über Flohmärkte oder treffe mich mit Freunden. Kurz: Ich genieße gerade das Leben in vollen Zügen.

Und warum Stockholm? Ganz einfach: Ich bin zwar vorher noch nie in Schweden gewesen, aber habe vor über einem Jahr mal etwas Schwedisch an der Uni gelernt, weil ich die Sprache so lustig finde. Eigentlich war es eine recht spontane Entscheidung von mir, denn ich habe mich im Januar recht kurzfristig noch beworben und ganz ehrlich nicht damit gerechnet, einen Studienplatz zu bekommen. Doch Ende März flatterte dann tatsächlich eine Zusage in mein Postfach! Von 70 Bewerbern habe ich einen der 14 Plätze für "Cinema Studies" ergattert können und bin wirklich gespannt wie es wird!

Ich hoffe ihr begleitet mich während dieser Zeit weiterhin und ich kann vielleicht ein wenig eure Neugier gegenüber Schweden wecken. Habt ihr irgendwelche bestimmten Fragen an mich, was mein Studium hier betrifft? Dann hinterlasst mir wie immer einen Kommentar mit euren Anregungen oder Fragen :)

Kommentare:

  1. Das ist ja toll, ich freue mich sehr für dich und bin im positiven Sinn etwas neidisch ;-)!
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  2. Hach Stockholm, da bin ich erst letzten Sonntag aus meinem Urlaub zurück. Die Stadt ist wirklich ein Traum :) Momentan bin ich noch am Urlaubsfotos sortieren, möchte aber auch noch einen Post über meine Highlights schreiben. Die Riddarholmskyrkan auf deinem Foto, erkenne ich jeden Falls gleich wieder ;)
    Ich finde ja in Schweden kommt man wirklich leicht durch, weil alle so gutes Englisch sprechen. Ich wünsche dir viel Erfolg beim Studium, der Studiengang klingt auf jeden Fall sehr interessant!
    Liebe Grüße,
    Julia
    Dandelion Dream

    AntwortenLöschen
  3. Wow, Schweden. Erst einmal wünsche ich dir viel Spaß und einen guten Start dort. Ich hoffe das es dir weiterhin so gefällt. Ich möchte auch gerne mal nach Schweden. Bin sonst nur durchgefahren mit dem Bus :D

    Liebe Grüße, Trang :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh Gott, wie toll!!!! ♥♥♥ Dann hoffe ich, dass du ganz viel berichtest. Viel Spaß wünsche ich dir. ♥
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das ist ja toll. Und ich bin auch ein wenig neidisch. Erst in Island studieren und nun 2 ganze Jahre in Schweden. Nicht schlecht! :D Aber so sollte man das machen. Genießen, wo man nur kann!
    Ich liebe Schweden und bin sehr gespannt, was du berichten wirst.

    AntwortenLöschen
  6. Wow, Schweden! Eines meiner absoluten Traum-Reiseziele und Schwedisch wollte ich auch mal lernen. Ich wünsche dir eine tolle Zeit und bin schon gespannt auf die weiteren Posts!

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche dir alles Gute für deine Zeit in Schweden!
    Und ich bin schon sehr gespannt und freue mich auf deine Berichte :-)
    Viele Grüße, Alex

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön, ich studiere Tourismus und lerne auch grad schwedisch an der Uni und war jetzt im Sommer für ein paar Tage in Stockholm. Eine wirklich wunderschöne Stadt! Wie ist das denn finanziell, es ist doch sicherlich teurer dort zu wohnen und so weiter? Am besten gefallen hat mir ja der Stadtteil Södermalm - da würd ich gern wohnen :D (allerdings nicht wenn man mit dem Fahrrad unterwegs ist hihi-doch ziemlich bergig dort) freue mich schon auf deine Berichte!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, teuer ist es natürlich schon! Teurer als in Deutschland zu leben auf jeden Fall, aber wiederum etwas billiger als Island ;) Allerdings gibt es keine Studiengebühren, Miete bezahle ich jetzt quasi so viel wie in Deutschland (ich denke die Preise sind nicht viel höher als z.B. in Köln) und wenn man z.B. bei Lidl einkaufen geht, ist es auch nicht soo viel teurer als Zuhause ;) Alles eine Frage der Technik :D

      Löschen
  9. Wow das klingt so aufregend! Ist das komplette Studium denn in Schwedisch oder Englisch? :)

    Viel Erfolg! :)
    Floralchaos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, mein komplettes Studium ist auf Englisch :) Schwedisch spreche ich nämlich bisher noch nicht richtig, aber ich mache ab jetzt auch wieder einen Schwedischkurs :)

      Löschen
  10. Oh das ist aber toll! Ich freue mich schon mehr von deinen Erfahrungen zu lesen :))

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das ist ja der Wahnsinn! Aber ist es nicht ganz schrecklich teuer in Stockholm? Dein Studium klingt auf jeden Fall mega spannend, was lernt man da denn so? Allein vom Titel her wäre das auch was für mich, aber ich bin ja schon am Ende meines Masters ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, teuer ist es schon, aber jetzt auch nicht sooo viel teurer. Immerhin gibt es keine Studiengebühren und wenn man meistens Zuhause kocht und sich Brote für unterwegs mitnimmt dann geht es eigentlich :) Nur Essen gehen und sowas ist hier halt sehr teuer.
      Mein Studiengang ist quasi Filmwissenschaft. Da ich gerade erst angefangen habe, kann ich dir da auch noch nicht so viel zu sagen. Aber halt Filmtheorie und Filmanalyse und so. Morgen schauen wir jedenfalls erstmal Matrix :D :D

      Löschen
  12. Oh wow! Ich bin begeistert und auch etwas neidisch. Ich bin gespannt was zu berichten hast. Auch etwas mehr über deinen Studiengang würde mich interessieren!
    Liebe Grüße
    Charly

    AntwortenLöschen
  13. Boah, wie tooooll! Die schönste Stadt Europas! :) Wir liebäugeln auch damit, irgendwann mal von der zweitschönsten Stadt (Prag :D ), in der wir jetzt wohnen, noch nach Stockhom umzusiedeln. Ganz viel Spaß dort, genieß es und poste viele schöne Sachen!

    AntwortenLöschen
  14. Hej hej!
    Oh, was bin ich neidisch! Ich habe nur ein Semester in Schweden (Karlstad) studiert, und es war Liebe auf den ersten Blick. Jedes Mal, wenn ich nach Schweden fahre, ist es jetzt ein bisschen wie nach Hause kommen.
    Genieße die Zeit!
    Liebe Grüße
    Becci

    AntwortenLöschen
  15. Ohhh wie cool, nach Schweden wollte ich auch immer mal. :) Bin sehr gespannt, was du so berichtest. Und dein Studiengang hört sich auch sehr cool an. Vielleicht hast du ja auch mal Zeit, darüber zu bloggen.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  16. Wow tolle Neuigkeiten! Ich bin schon sehr gespannt, wie sich dein neues Zuhause auf den Blog auswirken wird. Spannend würde ich kleine stockholmer Alltagsgeschichten/-begegnungen finden. Mich würde es auch freuen, wenn du mal einen Post zu deinem Studiengang verfasst, weil ich mir wenig Inhaltliches dazu vorstellen kann.
    So genug gewünscht, dir erstmal eine gute Eingewöhnungszeit und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Heeey, das ist ja toll!!!!
    Herzlichen Glückwunsch und viel Spass in Schweden :)
    x
    joyce

    AntwortenLöschen
  18. Aaawwww, wie schön! Das freut mich aus ganz egoistischen Motiven, so werde ich sicher schöne Schwedenstories von Dir lesen können. ;)
    Ich wünsche Dir eine fantastsiche Zeit.

    Liebe Grüße
    /inka

    AntwortenLöschen
  19. Krass zwei Jahre in Stockholm? Megageil. Ich war dort bisher nur für ein paar Tage und war total begeistert. Und na klar begleiten wir dich :)

    AntwortenLöschen
  20. Klasse Eintrag, sehr schön <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  21. Das ist total krass, ich habe gestern Nacht von Island getraäumt und bin aufgewacht mit dem Geanken, dass ich deinem Blog mal wieder einen Besuch abstatten müsste :D Wie schön, dass es dir ja anscheinend gut geht, du immernoch begeisterte Skandinavienliebhaberin bist und nun auch Schwedisch lernst und Stockholm erkundest! Da möchte ich unbedingt mal hin und mit einem Travel Guide von dir wird das sicher noch mehr Spaß machen :)
    Liebe Grüße,
    Malika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare oder konstruktive Kritik, also verratet mir eure Meinung!