4. Februar 2015

Isländische Musik: Kaleo

Heute möchte ich euch endlich mal wieder einen Musiktipp aus meiner Kategorie Isländische Musik vorstellen. Ich höre häufig isländische Radiosender, denn das verbessert nicht nur mein Hörverständnis, sondern für meinen Geschmack läuft dort auch viel bessere Musik als im deutschen Radio. Und wie es der Zufall so will, entdecke ich dabei auch häufig noch die ein oder andere neue Band. So habe ich schon vorletztes Jahr die isländische Band Kaleo entdeckt, die innerhalb kurzer Zeit zu einer meiner Lieblingsbands geworden ist. Beim Iceland Airwaves 2014 konnte ich Kaleo zum ersten Mal live sehen - wirklich sehr empfehlenswert!


Die isländische Bande Kaleo wurde im Jahr 2012 gegründet und setzt sich aus den Musikern Jökull Júlíusson, Davíð Antonsson, Daníel Ægir Kristjánsson und Rubin Pollock zusammen. Die Vier wuchsen zusammen auf und machen bereits seit ihrer Kindheit zusammen Musik. Im November 2012 trat die Band erstmals unter dem Namen Kaleo zusammen bei einem Off-Venue Konzert des beliebten Iceland Airwaves Music Festivals auf. Ihr erstes Album mit dem Namen Kaleo erschien im Jahr 2013 und machte die Band mit Singles wie Rock 'n' Roller, Glass House und Vor í vaglaskógi in Island bekannt, viele Konzerte innerhalb des Landes folgten.

Kaleos Musik ist eine aufgeweckte Mischung aus Indie Pop, Blues und Retro Rock 'n' Roll, welche die Klänge der 60er Jahre mit denen von heute verbindet. Dabei reicht Kaleos Repertoire von lautem Rock bis hin zu ruhig Indie Hymnen. Sänger Jökull Júlíusson, der sowohl zu rauem als auch sanftem Gesang fähig ist, fügt sich mit seiner Stimme in diesem Zusammenhang nahtlos ein. Während Songs wie Glass House für Stimmung sorgen, lässt sich die Single All the Pretty Girls auch abends bei einem entspannten Abend am Lagerfeuer hören.

Kaleo ist zwar in Island bereits relativ bekannt, aber die Band fängt gerade erst an auch im Rest der Welt Konzerte zu spielen. Diese Band verdient meiner Meinung nach mehr Aufmerksamkeit, also hört mal rein!

* Kaleo bei Facebook
* Kaleo bei YouTube 
* Kaleo bei SoundCloud




Kommentare:

  1. Ich habe auch erst kürzlich Kaleo entdeckt und finde sie echt super.... aber wo bekomme ich eine CD von ihnen her....

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube die CD ist tatsächlich noch nicht in Deutschland erhältlich. Aber das Album kann man sonst auch bei iTunes downloaden :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und ich bin begeistert! Bei mir ist sofort Fernweh ausgebrochen!
    Und einen super Musikgeschmack hast du auch :) Vielleicht muss ich auch mal auf isländische Radiosender umsteigen :D

    Ganz liebe Grüße,
    Michelle von nilooorac.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut mich! :) Und isländisches Radio ist meiner Meinung nach echt eine Alternative ;)

      Löschen
  4. Von den vorgestellten Liedern gefällt mir "Automobile" am besten :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare oder konstruktive Kritik, also verratet mir eure Meinung!